Lkw überschlägt sich und landet auf Dach – Autobahn Richtung Luxemburg gesperrt

0

Bildquelle: Patrick Seeger / dpa-Archiv

HEUSWEILER. (dpa/lrs) Ein Laster liegt an der A8 auf dem Dach. Die Bergung des mit 13 Tonnen Kunststoff und Möbel beladenen Fahrzeugs ist kompliziert. Für Autofahrer bedeutet das: mehr Zeit einplanen.

Wegen eines umgekippten Lastwagens ist ein Stück der A8 im Saarland seit Mittwochmorgen Richtung Luxemburg gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Heusweiler und Schwarzenholz, wie die Polizei mitteilte. Da die Bergung sehr aufwendig sei, werde es im Berufsverkehr eine Weile zu Behinderungen kommen. «Die Ladung muss von Hand umgeladen werden, mit einem Stapler kann man da nicht mehr viel erreichen», sagte ein Polizeisprecher.

Der Sattelzug transportierte 13 Tonnen Kunststoff und Möbelteile und kippte auf sein Dach. Er war kurz vor Mitternacht nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, in eine Böschung gekracht und dann umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Wie viel Zeit für die Bergung benötigt werde, sei momentan schwierig abzusehen, sagte der Sprecher. Im schlimmsten Fall könne es den ganzen Tag über dauern. Erst wenn die Möbel vom Auflieger abgeladen worden sind, könne damit begonnen werden, den Lastwagen aus dem Graben zu ziehen, um ihn dann aufzurichten.

Die Autofahrer haben die Möglichkeit, an der Anschlussstelle Hausweiler die Autobahn zu verlassen und an anderer Stelle wieder zu befahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.