Alarm wegen einem Koffer im Linienbus

0
Symbolbild "Polizeiabsperrung"

Bildquelle: Polizei rlp

KAISERSLAUTERN. Ein weißer Hartschalenkoffer in einem Linienbus der Stadtwerke Kaiserslautern hat am späten Montagnachmittag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Aus diesem Grunde musste die Konrad-Adenauer-Straße für fast zwei Stunden gesperrt werden.

Aus Sicherheitsgründen waren Absperrmaßnahmen der Polizei um den Linienbus, in dem sich der herrenlose Koffer mit unbekanntem Inhalt befand, notwendig.

Experten des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz wurden alarmiert und untersuchten den Koffer. Sie konnten Entwarnung geben: Im Gepäck befanden sich lediglich Kleidungsstücke.

Nun wird nach der Besitzerin beziehungsweise dem Besitzer des Koffers gesucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.