In Mittelplanke geschleudert und überschlagen – Ein Schwerverletzter

0

SAARBRÜCKEN. (dpa/lrs) Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 620 bei Saarbrücken sind zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, hatte ein 36-Jähriger auf nasser Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in die Mittelleitplanke geschleudert, ehe sich das Auto überschlug.

Der 36-Jährige wurde dabei leicht verletzt, der 34 Jahre alte Beifahrer schwer. Nach Angaben der Polizei war der Mann alkoholisiert und zu schnell unterwegs. Die A620 musste für mehr als eine Stunde gesperrt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.