Autofahrer stoppen betrunkenen Falschfahrer auf der Autobahn

0

Bildquelle: dpa-Archiv

PFALZ (dpa/lrs). Zwei Lastwagenfahrer und ein Autofahrer haben am frühen Montagmorgen einen betrunkenen Falschfahrer auf der Autobahn 63 bei Kirchheimbolanden (Kreis Donnersbergkreis) gestoppt.

Wie die Polizei mitteilte, brachte der 48-jährige Autofahrer den Geisterfahrer mit der Lichthupe zum Wenden. Der 37-jährige Angehörige der amerikanischen Streitkräfte setzte seine Fahrt in richtiger Richtung fort, fuhr aber sehr unsicher und auffallend langsam. Zwei nachfolgende Lkw-Fahrer überholten ihn und bremsten ihn aus.

Als der Amerikaner erneut wendete und dabei gegen die Mittelleitplanke stieß, blockierte der 48-jährige Autofahrer mit seinem Pkw die Fahrbahn. Einer der Lkw-Fahrer sprintete zum Auto des Amerikaners und zog den Schlüssel aus der Zündung. Ein Alkoholtest ergab 2,5 Promille. Der Amerikaner wurde festgenommen und der Militärpolizei übergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.