Tödliche Kollision mit Reisebus – Ein Toter, sechs Verletzte

0

Bildquelle: Nicolas Armer / dpa-Archiv

PLAIDT (dpa/lrs). Ein 79 Jahre alter Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Reisebus im Landkreis Mayen-Koblenz ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Der Mann hatte am Samstag die Autobahn 61 an der Ausfahrt Plaidt verlassen, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge übersah er dabei einen von links kommenden Reisebus aus Nordrhein-Westfalen. Trotz Vollbremsung habe der Busfahrer den Zusammenstoß nicht verhindern können und fuhr mit dem Bus seitlich gegen das Auto.

Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb wenige Stunden später im Krankenhaus. Seine 77 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt. Im Reisebus saßen während des Unfalls 40 Menschen, fünf von ihnen wurden verletzt. Der Sachschaden liegt bei 50 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.