Brutal zusammengeschlagen: 18-Jähriger von Jugendlichen ausgeraubt

0

LUXEMBURG. Am späten Samstagabend, 9. September, gegen 22 Uhr, gab ein junger Mann gegenüber den Polizeibeamten an, von insgesamt 6 Personen überfallen worden zu sein.

Im Eingang einer Residenz wurde der 18-jährige Mann brutal niedergeschlagen und ausgeraubt. Mehrmals wurde er gegen den Kopf geschlagen und aufgefordert den Pin-Code seines Telefons mitzuteilen.
Nach einer kurzen Fahndung konnte der erste mutmassliche Täter gestellt werden. Kurz darauf wurden zwei Personen gesehen welche laufend in einen Garten flüchteten, auch diese beiden mutmasslichen Täter konnten gestellt werden. Anschliessend wurden wiederum zwei weitere mutmassliche Täter sowie eine Täterin ermittelt.

Sämtliche Personen wurden in Handschellen auf die Dienststelle transportiert. Verschiedene Gegenstände, welche bei dem Überfall entwendet worden waren, konnten bei den Körperdurchsuchungen wiedergefunden werden. Bei einer Hausdurchsuchung wurde ein Gürtel gefunden welche die Täter dem Opfer entwendet hatten. Sämtliche Täter waren zwischen 16 und 19 Jahre alt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.