Missgeschick mit Folgen – ‚Land Unter‘ am Trierer Kornmarkt

0

Bildquelle: privat

TRIER. Am heutigen Dienstagmorgen, zwischen 8 und 9 Uhr, ereignete sich am Trierer Kornmarkt ein unglückliches Missgeschick in deren Folge Teile des Kornmarktes „unter Wasser“ standen.

Wie uns das Presseamt der Stadt Trier auf Anfrage mitteilte, übersah ein Fahrer der Stadtreinigung mit seinem Fahrzeug einen am Kornmarkt angebrachten Hydranten, fuhr diesen um und sorgte somit für eine „Überschwemmung“ unweit des Brunnenbereiches.

Die direkt nach dem Vorfall informierten Mitarbeiter der Stadtwerke Trier kümmerten sich umgehend um den Schaden und konnten durch Abklemmen der Leitungen das ausströmende Wasser stoppen uns somit die Überschwemmung beseitigen.

Das Fahrzeug erlitt bei dem Missgeschick einen kleineren Schaden, vermutlich an der Stoßstange, dem Fahrer ist nichts passiert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.