Karl-Marx-Haus schließt wegen Umbau

0
Karl-Marx-Haus Trier

Bildquelle: Thomas Frey / dpa-Archiv

TRIER (dpa/lrs). Wegen Umbauarbeiten vor dem großen Festjahr schließt das Karl-Marx-Haus in Trier von Mitte September bis Anfang Mai seine Pforten.

Anlässlich des 200. Geburtstages des Gesellschaftstheoretikers werde die neukonzipierte Dauerausstellung am 5. Mai 2018 wiedereröffnet, teilte die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) am Montag mit.

Vorher gebe es noch einen Marx Poetry Slam und eine Diskussionsrunde zum 150. Jubiläum des Werkes «Das Kapital». Von Oktober bis April bietet die FES ein Interimsprogramm im Verwaltungsgebäude des Museums an.

Es gebe Buchpräsentationen mit Marx-Bezug und einen Lektürekurs zum 170. Jahrestag des Kommunistischen Manifests im Februar und März.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.