Vermisste Frau in Leiwen tot aufgefunden

0
Foto: Patrick Seeger/dpa Archiv

LEIWEN. Angehörige meldeten am Dienstagvormittag, 29. August, eine 43-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Schweich als vermisst. Nach bisherigen Informationen wurde sie zuletzt am Montagabend, 28. August, gegen 18 Uhr an ihrem Wohnort in Leiwen gesehen.

Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen der Polizeiinspektion Schweich zusammen mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr, in die auch die Diensthunde- und Polizeihubschrauberstaffel eingebunden waren, führten am heutigen Nachmittag zum Auffinden der Vermissten.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod der 43-Jährigen feststellen. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.