Briefwahl-Büro im Rathaus eröffnet

1

Bildquelle: lokalo

TRIER. Im Trierer Rathaus hat im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 am Sonntag, 24. September, das Wahlbüro seine Pforten geöffnet.

Es ist erstmals im Raum „Steipe“ im Erdgeschoss untergebracht, weil der bisher dafür genutzte Große Rathaussaal nach dem Umbau im letzten Sommer nicht mehr zur Verfügung steht.

Das Wahlbüro ist geöffnet: Montag bis Mittwoch, 8 bis 17 Uhr, Donnerstag, 10 bis 18 Uhr, und Freitag, 8 bis 13 Uhr. Am Freitag vor der Bundestagswahl (22. September), ist es bis 18 Uhr geöffnet. Nach der Vorlage der Wahlbenachrichtigung erhält man dort die Unterlagen und kann seine Stimmen per Briefwahl abgeben.

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe noch keine Wahlbenachrichtigung?

    Dieses mal werde ich zum ersten mal keine SPD mehr wählen.

    Wenn am 24.September Merkel-Kabinett IV gewählt wird, dann werde ich wohl mit der Erststimme die Linke wählen und mit der Zweitstimme AfD.

    Bis jetzt haben die Sozialdemokraten mich nicht mehr überzeugen können und glaubwürdig sind die schon lange nicht mehr, bis auf wenige Ausnahmen.

Schreibe einen Kommentar zu EU-Rentenempfänger Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.