RÖMERSTROM Gladiators Trier verändern Live-Stream-Angebot

Alle Spiele live – neues Livestream-Angebot der RÖMERSTROM Gladiators Trier – OK54 Bürgerrundfunk scheidet aus Produktion aus, Stream Solutions übernimmt und sucht Verstärkung!

TTS SPORT TRIER präsentiert den Sport

0

TRIER. Ab der Saison 2017/2018 werden erstmals alle Spiele der 2. Basketball-Bundesliga in einem kostenlosen Livestream im Internet zu sehen sein.

Im Zuge dessen sind die Bildrechte zentral an einen neuen, externen Partner vergeben worden, um mit einem einheitlichen Mindeststandard an allen Standorten die Qualität der Videoübertragungen zu verbessern und die Vermarktung der Bewegbildinhalte zu optimieren.

„Wir freuen uns, dass künftig auch alle unsere Auswärtsspiele live übertragen werden. Unsere Partner und Sponsoren haben dadurch erstmals die Möglichkeit bei allen Spielen präsent zu sein und mit Videospots oder Bannern auf sich aufmerksam zu machen“, erklärt RÖMERSTROM Gladiators Geschäftsführer Achim Schmitz.

Für OK54, das generell werbefrei sendet, ist damit ein Engagement rund um die Gladiators-Heimspiele aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr möglich. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier bedanken sich bei ihrem Kooperationspartner herzlich für die gute Arbeit der letzten Jahre. Die Fans können sich aber weiterhin auf eine professionelle Umsetzung freuen: Stream Solutions wird die Spiele aus der Arena Trier übertragen.

David Vilter und Chris Schmidt begleiten den Trierer Basketball seit Jahren mit erfolgreichen Audio- und Videoinhalten. „Es ist schön neben den Highlights nunmehr auch die Live-Produktionen wieder zu verantworten, auch wenn ich gerne die gute Zusammenarbeit mit OK54 fortgesetzt hätte. Wir werden den Trierer Basketball mit viel Herzblut und Liebe zum Detail in Szene setzen und planen auch einige Neuerungen einzuführen. Allerdings sind wir hier noch im Abstimmungsprozess mit dem neuen Rechteinhaber und hoffen unsere Vorstellungen auch umsetzen zu dürfen“, erläutert Chris Schmidt, der in den Übertragungen weiterhin als Moderator fungieren und auch Hallensprecher der RÖMERSTROM Gladiators bleiben wird.

Mit Kommentator Tom Jarosch bleibt eine weitere Säule der letztjährigen Übertragungen an Bord. Das Team von Stream Solutions sucht für die aufwendigen Live-Produktionen aber noch Verstärkung: „Wer schon immer Teil einer dynamischen Liveübertragung sein wollte, sollte sich frühzeitig bei uns melden. Neben Kameramännern, die schon über Vorerfahrung verfügen sollten, haben auch Newcomer die Chance in verschiedene Aufgabenbereiche hineinzuwachsen“, erklärt David Vilter. Bewerbungen können per Mail an info@stream-solutions.de gesendet werde.

Der Saisonstart der RÖMERSTROM Gladiators ist am 22. September in Vechta, die erste Live-Übertragung aus der Arena Trier folgt am 8.Oktober beim Heimspielauftakt mit dem Traditionsduell gegen Phoenix Hagen. Gemeinsam mit Stream Solutions planen die RÖMERSTROM Gladiators auch abseits des Spielgeschehens neue Videoformate.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.