Luxemburger Brandserie – Polizei verhaftet Minderjährigen

0

Bildquelle: Polizei Lux

LUXEMBURG. Eine beispiellose Brandserie im Südosten Luxemburgs mit mehr als 9 Bränden, scheint von den Beamten der Luxemburger Polizei aufgeklärt worden zu sein. Wie das Magazin „L’essentiel“ unter Berufung auf Angaben der Staatsanwaltschaft mitteilt, wurde ein minderjähriger Junge als Täter identifiziert und festgenommen.

Der Minderjährige soll für mehrere Brandstiftungen verantwortlich sein und befindet sich nach wochenlanger Suche nun in einer Betreuungseinrichtung.

Zwischen dem 16. Juli und 12. August ereigneten sich an mehreren Standorten Brände, unter anderem wurden in sieben Fällen Strohballen angezündet. Die Ermittlungen dauern an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.