Eigengewächs kehrt zurück – Gladiators komplettieren Kader

TTS SPORT TRIER präsentiert den Sport

0

Bildquelle: Tobias Hahn

TRIER. Die Gladiators Trier haben Luka Buntić zur neuen Saison verpflichtet. Buntić stand zuletzt in Diensten der Rostock Seawolves, hat aber nun seinen Lebensmittelpunkt wieder zurück nach Trier verlegt. Beim dortigen Basketball-Club stand er schon von 2011 bis 2014 unter Vertrag.

„Mit Luka bekommen wir einen Spieler, der sich nicht nur mit dem Verein sondern auch mit der Stadt voll identifiziert. Es ist schön zu sehen, dass Ehemalige diese Identifikation bis heute nicht vergessen haben und wieder zurückkehren, wenn die Möglichkeit besteht“, sagt Achim Schmitz, Geschäftsführer der RÖMERSTROM Gladiators Trier zur Personalie

Der 24-jährige Buntić kam bei den Rostock Seawolves in der vergangen Spielzeit in der ProB Nord in 20 Spielen auf durchschnittlich 20 Minuten Einsatzzeit. Dabei erzielte der im Saarland aufgewachsene Flügelspieler im Schnitt 7,0 Punkte und 3,3 Rebounds. Buntić gilt als klassischer Power Forward, der sowohl mit Größe, als auch mit einem guten Wurf zu punkten weiß.

Gladiators-Coach Marco van den Berg freut sich auf den 2,07 m großen Saarländer: „Luka ist ein Eigengewächs der Region und genau diese Spieler brauchen wir. Und auch sportlich sind wir überzeugt, dass er in unser System passt. Sowohl, was seine Rebound-Fähigkeit in der Verteidigung, als auch, was seine Ballsicherheit und Passfähigkeit in der Offense anbelangt.“

Neben Luka Buntic, wird auch Samuel Keusen in einigen Spielen Teil des ProA-Kaders sein. Der 23-jährige Flügelspieler ist nach wie vor in der Regionalligamannschaft aktiv, wird aber zusätzlich mit einer Aushilfslizenz ausgestattet. Nils Maisel hingegen hat die RÖMERSTROM Gladiators Trier zur neuen Saison verlassen und schließt sich in Karlsruhe den KIT SC GEQUOS an. Wir bedanken uns bei Nils herzlich für seinen Einsatz und wünschen ihm für seinen weiteren Weg viel Erfolg. Mit diesen letzten Personalentscheidungen schließen die Moselstädter die Kaderplanung zur Saison 2017/2018 ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.