Mann öffnet fremde Briefe und wird ertappt

0
Ein Briefzustellerwagen der Deutschen Post.

Bildquelle: Fredrik von Erichsen/ dpa Archiv

ASBACH (dpa/lrs). Ein Mann hat in einem Zustellstützpunkt der Deutschen Post im Westerwald fremde Briefe geöffnet und ist erwischt worden.

Wie die Polizei am Freitag bekannt gab, hatte eine aufmerksame Security-Mitarbeiterin den 20-Jährigen am Donnerstag auf frischer Tat ertappt, als er gerade dabei war, die Postsendungen aufzureißen.

Der Beschuldigte stammt aus Nordrhein-Westfalen und ist Spediteur eines Subunternehmens. Er wurde durch die Polizei vorläufig festgenommen und am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.