„GTA SAARBROOKLYN“ – 17-Jähriger auf Drogen liefert sich wilde Verfolgungsjagd

0
Polizeieinsatz Symbolbild
Polizei Symbolbild

SAARBRÜCKEN. Wie die Polizei mitteilt, fiel einer Streifenbesatzung in der Nacht zum Samstag, gegen 2.50 Uhr, ein unbeleuchteter Pkw auf.

Als der Fahrzeugführer das Polizeifahrzeug bemerkte, beschleunigte er sein Fahrzeug und fuhr im unteren Malstatt durch enge Seitenstraßen, wobei er zweimal entgegen der Einbahnstraße unterwegs war.

Die Verfolgungsfahrt führte wieder auf die Breite Straße in Richtung Völklingen. An der Kleistbrücke überfuhr der Fahrzeugführer mit hoher Geschwindigkeit eine Rotlicht zeigende Ampel. Es war nur glücklichen Umständen zu verdanken, dass es aufgrund des geringen Fahrzeugverkehrs zu keinem folgenschweren Unfall kam, zumal das flüchtende Fahrzeug immer noch ohne Beleuchtung unterwegs war.

Als der Fahrzeugführer den Burbacher Markt erreichte, flüchtete er zu Fuß. Allerdings konnte er nach kurzer Verfolgung von der Polizei gestellt werden.

Im Zuge der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Pkw nicht versichert war und dass der 17-jährige führerscheinlose Fahrzeugführer unter Drogenbeeinflussung stand. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.