Kenn: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

0

Bildquelle: dpa-Archiv

KENN. Am Freitag, dem 04.08. 2017, ereignete sich gegen 14:15 Uhr, auf der L 145 bei Kenn, in Höhe des dortigen Betonwerkes ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine aus Richtung Ortsmitte Kenn kommende PKW-Fahrerin bog von der Bahnhofstraße nach links auf die L 145, in Richtung Trier-Ruwer ab. Dabei übersah sie einen auf der L 145 aus Richtung Trier-Ruwer kommenden vorfahrtsberechtigten LKW und kollidierte mit diesem.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die PKW-Fahrerin verletzte sich schwer und wurde mittels Rettungswagen in eines der umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer des zweiten am Unfall beteiligten Fahrzeuges blieb unverletzt.

Der Verkehr musste während des Einsatzes einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Dabei entstand in beide Richtungen ein zum Teil erheblicher Rückstau. Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Schweich, Einsatzkräfte des DRK Schweich und Trier-Ehrang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.