Tank aufgerissen und umgestürzt – Zwei Verletzte auf Hunsrückhöhenstraße

Verkehrsunfall auf der Hunsrückhöhenstraße

0

Bildquelle: Polizei

HINZERATH. Am Montagmorgen, 24. Juli, kam es gegen 6.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden, dies teilt die Polizei mit.

Hierbei befuhr ein LKW die B327 von Morbach kommend in Fahrtrichtung Hahn. Bei der Einfahrt in den „Hinzerather Kreisel“ kam er vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, sodass er in falscher Richtung nach links in den Kreisverkehr fuhr und dort im Kurvenverlauf nach rechts auf die Mitte des Kreisverkehrs zu umkippte.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer sowie seine Beifahrerin augenscheinlich leicht verletzt. Am LKW entstand Totalschaden. Er verlor durch einen aufgerissenen Treibstofftank eine größere Menge Diesel. Dieser musste von der Feuerwehr teilweise abgepumpt werden.

Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der B327 zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren das DRK mit Notarzt und Rettungswagen, die Feuerwehr Morbach, die Straßenmeisterei Bernkastel sowie eine Streife der Polizei Morbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.