SEK-Einsatz nach Amokdrohung in Prüm: 52-Jähriger festgenommen

0
SEK-Einsatz

Bildquelle: dpa-Archiv

PRÜM. Mit Spezialkräften hat die Polizei am Mittwochnachmittag, 12. Juli, einen 52-jährigen Mann festgenommen. Der Mann hatte zuvor mit einem Amoklauf gedroht, vermeldet die Polizei.

Gegen 11.20 Uhr hatte der Mann telefonisch mit einem Amoklauf gedroht und mitgeteilt, dass er Sprengstoff hätte. Umfangreiche Ermittlungen führten zum Aufenthaltsort des Mannes in einem Mehrfamilienhaus in der Prümer Innenstadt.

Der Mann stand augenscheinlich stark unter Alkoholeinfluss und befand sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation. Die Polizei sperrte die Straße des Wohnhauses ab und konnte Kontakt zu dem Mann aufnehmen. Spezialeinsatzkräften gelang gegen 14 Uhr die Festnahme des Mannes.

Der Mann ist unverletzt und wurde zur Beobachtung in ärztliche Behandlung gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.