Streit in der Kneipe eskaliert – Mitarbeiter ins Krankenhaus

0

DAUN. Am frühen Sonntagmorgen, 2. Juli, gegen 4.40 Uhr befand sich ein 64-jähriger Täter aus der VGV Daun in einer Lokalität in Daun. Hier belästigte er die vornehmlich weiblichen Gäste und beleidigte diese verbal, teilweise auf sexueller Grundlage.

Da er bereits erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er durch die Mitarbeiter der Lokalität, dieser verwiesen. Dieser Aufforderung kam er allerdings zunächst nicht nach, sondern diskutierte mit einer 28-jährigen Geschädigten, welche ihn aufforderte, die Lokalität zu verlassen.

Der Täter schubste die Geschädigte rücklings, welche gegen einen Betonpfeiler stolperte und sich verletzte. Während des Falls schlug die Geschädigte reflexartig mit dem, sich in der Hand befindlichen Glas nach dem Täter.

Das Glas ging zu Bruch und der Täter erlitt hierbei oberflächige Schnittwunden im Gesichtsbereich.

Die Geschädigte wurde aufgrund einer Platzwunde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der Täter hingegen lehnte eine Behandlung ab und entfernte sich nach Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei von der Örtlichkeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.