Frontal gegen Baum – Schwerverletzter aus Wrack geschnitten

0

Bildquelle: Carsten Rehder/(dpa) Archiv

BETTEL. Nach Angaben der Luxemburger Polizei, kam in der Nacht zum Freitag, 30. Juni, gegen 1.05 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzen Person.

Kurz vor dem Ortseingang Bettel verlor ein Autofahrer in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und kam rechtsseitig von der Strasse ab. Er streifte einen Baum und prallte anschliessend frontal in einen zweiten Baum.

Die Rettungsdienste mussten den Fahrer aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der schwerverletzte Fahrer wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Unfalluntersuchung durch den Mess- und Erkennungsdienst an.
Die Strecke war bis in die frühen Morgenstunden für die Dauer der Unfallerhebungen sowie Bergungs- und Säuberungsarbeiten gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.