Taucher bergen Leiche aus Eifel-See

0

RIEDEN / EIFEL. Der am vergangenen Samstagabend (24.06.2017) im Riedener Waldsee ertrunkene 29-jährige ungarische Staatsbürger ist am heutigen Tag tot aus dem See geborgen worden.

Taucher der Bereitschaftspolizei Mainz hatten seit dem Vormittag den See systematisch nach dem vermissten Mann abgesucht und fanden heute um 13.10 Uhr dessen Leichnam.

Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Es ist von einem tragischen Unglücksfall auszugehen. Vonseiten der Kriminalpolizei Mayen wird ein entsprechendes Todesermittlungsverfahren bearbeitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.