Transporter rast in Baucontainer – Schwerverletzter ins Krankenhaus geflogen

0

Bildquelle: Polizei

BLEIALF. Nach Informationen der Polizei, kam es am Mittwoch, 21. Juni, gegen 15 Uhr, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der A 60 in der Nähe der Ausfahrt Bleialf.

Der Fahrer eines Transporters mit Anhänger befuhr die A 60 aus Richtung Prüm kommend in Richtung Belgien, ein Wohnmobil folgte diesem.

In einem Fahrbahnschlenker nach dem einspurigen Baustellenbereich in Höhe der Talbrücke Alfbach, ab der Autobahnauffahrt Prüm wird der Verkehr derzeit wegen mehrerer Baustellen einspurig in Richtung Belgien geführt, fuhr der Fahrer des Transporters nicht wie durch die Baustellenmarkierung vorgegeben nach rechts, sondern Zeugenaussagen zufolge weiter geradeaus.

So überfuhr das Fahrzeug zunächst mehrere Warnbaken und prallte anschließend auf einen am linken
Fahrbahnrand abgestellten Baucontainer. Dabei löste sich der unbeladene Anhänger vom Fahrzeug und prallte gegen das nachfolgende Wohnmobil.

Der Fahrer des Transporters wurde bei dem heftigen Aufprall schwer verletzt und musste, da er im Fahrzeug eingeklemmt war, mit der Rettungsschere befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde er per Rettungshubschrauber nach Wittlich ins Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin wurde leichtverletzt ins Krankenhaus nach Prüm gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.