Tödlicher Arbeitsunfall – Arbeiter stürzt 10 Meter in die Tiefe

Tödlicher Arbeitsunfall – Arbeiter stürzt 10 Meter in die Tiefe

BISSEN / LUXEMBURG. Am heutigen Samstagnachmittag hat sich auf einem Betriebsgelände in Roost (Bissen) gegen 15.25 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall ereignet.

Auf dem Dach einer Lagerhalle im Industriegebiet ZAC Jauschwis wurden Arbeiten durchgeführt, woraufhin ein Arbeiter plötzlich durch das Dach brach und zirka 10 Meter in die Tiefe stürzte. Der 52-jährige Mann verstarb noch am Unfallort.

Wie es zu dem Unfall kam, muss ermittelt werden. Vor Ort waren der Mess- und Erkennungsdienst, ITM, GSP, First Responder und Feuerwehr aus Bissen, ein Krankenwagen aus Diekirch und der Rettungsdienst SAMU aus Ettelbrück.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.