LED und WLAN: Stadtwerke Trier modernisieren Straßenbeleuchtung

0

TRIER. Die Stadtwerke Trier haben begonnen, die Straßenbeleuchtung in Trier auf energiesparende LED-Leuchten umzustellen. Außerdem wurde auch begonnen, die Laternenpfosten der Stadt mit Routern zu bestücken, so dass auch ein freies WLAN für die Internetnutzung in der Stadt möglich sein wird.

Nach Angaben der Stadtwerke sind bisher etwa schon 15 Prozent aller Straßenlampen im Stadtgebiet auf LED umgestellt. Bis alle Straßenlaternen im Stadtgebiet auf LED und WLAN umgerüstet sind, wird laut einem Sprecher der Stadtwerke aber noch bis zum Jahr 2023 dauern.

Das Mammut-Projekt der Umrüstung kostet circa 1,5 Millionen. Innerhalb eines Jahres hätte man aber schon durch die Energieeinsparung bei den schon jetzt umgerüsteten Beleuchtungen 300.000 Euro eingespart.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.