Angeblich bewaffneter Mann sorgt für SEK-Einsatz

Angeblich bewaffneter Mann sorgt für SEK-Einsatz

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste ¸ben f¸r den Ernstfall. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Bildquelle: Foto: Patrick Seeger/dpa Archiv

ENSDORF/SAARBRÜCKEN.(dpa/lrs) Ein angeblich bewaffneter Mann im Bahnhof von Ensdorf hat in der Nacht zum Freitag für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Das Gebäude sei umstellt worden, auch das Spezialeinsatzkommando sei vor Ort gewesen, sagte ein Polizeisprecher in Saarbrücken. Die Beamten suchten den Bahnhof ab, dieser war jedoch menschenleer.

Ein Zeuge hatte bei der Polizei telefonisch angegeben, dort einen Mann mit einer Schusswaffe gesehen zu haben.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.