Lagerhalle in Flammen – Asylunterkunft evakuiert

0

Bildquelle: lokalo

SAARBURG. Am gestrigen Abend, 12. Juni, gegen 19 Uhr, wurde in Saarburg, im Bereich der ehemaligen französischen Kaserne in der Irscher Straße, durch Passanten der Brand einer Lagerhalle gemeldet.

Infolge der Rauchentwicklung war die Evakuierung der in der Nähe befindlichen Asylbewerberunterkunft erforderlich. Hierzu wurden ca. 30 Asylbewerber in Ausweichunterkünfte in der Umgebung verbracht.

Zwei Feuerwehrleute und eine Asylbewerberin wurden leicht verletzt und nachfolgend im Krankenhaus behandelt. Während des Brandes bestand keine konkrete Gefahr des Übergreifens der Flammen auf
das eigentliche Asylbewerberheim. Die Löscharbeiten waren gegen 23 Uhr abgeschlossen.

Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und der Schadenshöhe sind noch nicht abgeschlossen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.