Picknick-Konzert vor der Trierer Porta lädt alle Trierer ein

Picknick-Konzert vor der Trierer Porta lädt alle Trierer ein

OB Wolfram Leibe und Generalmusikdirektor Victor Puhl werben bei einem Fototermin vor der Porta Nigra für das Picknick-Konzert am 18. Juni.

Bildquelle: Presseamt Stadt Trier

TRIER. Für Oberbürgermeister Wolfram Leibe ist das zweite Gratis-Picknick-Konzert des Philharmonischen Orchesters am Sonntag, 18. Juni, 20 Uhr, auf der transparenten Bühne vor der Porta Nigra ein „Geschenk an alle Trierer und Gäste der Stadt“.

Der OB lädt zum Besuch der Veranstaltung ein, die erneut im Rahmen des Festivals Porta³ stattfindet. Das Festival findet 2017 zum dritten Mal statt.

Das sommerliche Programm der Philharmoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Victor Puhl bietet unter dem Motto „Liebe, Tod und Eifersucht“ eine attraktive Mischung von Klassik, Opern- und Filmmusik.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Ouvertüre aus „Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das Vorspiel und „Laras Thema“ aus dem Filmklassiker „Doktor Schiwago“, das Duett von Mimi und Marcello aus Giacomo Puccinis Oper „La Bohème“ und das Ave Maria aus Guiseppe Verdis „Otello“.

Weitere Informationen: www.trier-info.de/porta-hoch-drei.de

(Rathauszeitung)

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.