Dreister Diebstahl in Trierer Autohaus – Reifen von Neuwagen entwendet

0

TRIER. Nicht schlecht staunten die Mitarbeiter eines Autohauses in der Gottbillstraße, als sie am Freitagmorgen, 2. Juni, zu Arbeitsbeginn das Firmengelände betraten.

Sie fanden insgesamt 12 Neuwagen vor, welche auf alten Autobatterien aufgebockt waren. Sämtliche Reifen und Felgen dieser Fahrzeuge konnten so in der Nacht zuvor von unbekannten Tätern abmontiert und entwendet werden.

Zudem entstand durch diese dreiste Vorgehensweise erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen. Der verursachte Gesamtschaden wurde auf mindestens 50.000€ geschätzt. Der Tat ereignete sich vermutlich im Zeitraum vom 01.06.2017, 22 Uhr bis 02.06.2017, 5 Uhr.

Zeugen, welche Hinweise zu dem Tatgeschehen oder zu den Tätern machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Trier, Tel. 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.