Theater Trier rollt durch die Stadt

0
Stadtwerke-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck, Chefdisponent Marius Klein-Klute und Verwaltungsdirektor Herbert Müller vom Theater, Kulturdezernent Thomas Schmitt und OB Wolfram Leibe (v. r.) präsentieren den Bus mit der neuen Werbeaufschrift, den Stadtwerkemitarbeiter Jens Korn auf den Augustinerhof gefahren hatte.

TRIER. Wer auf Triers Straßen unterwegs ist, dem begegnen künftig die schillernden Persönlichkeiten des Theaters mit ihren bunten Kostümen und ihrem opulenten Make-up auch am hellen Tag. Ihre Fotos zieren zwei Linienbusse der Stadtwerke (SWT), um Lust auf das facettenreiche Programm von der Oper bis zum modernen Tanz zu machen.

Die rollende Werbefläche auf den beiden 18 Meter langen Gelenkbussen ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen den Trierer Stadtwerken und dem Theater. Diesen Hingucker betrachtet sich auch OB Wolfram Leibe ganz genau. „Über solch eine tolle Unterstützung aus der kommunalen Familie freuen wir uns ganz besonders“, erklärte er bei der Präsentation.

Schnupper-Performance im Bus

Kulturdezernent Thomas Schmitt bedankte sich ebenfalls bei SWT-Vorstand Dr. Olaf Hornfeck für die Unterstützung: „Die SWT haben die bunte Hülle gestellt, die das Theater nun mit Leben füllen wird.“ Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Erste Ideen für Musik- und Schauspielperformances im Bus hat man bereits entwickelt. „Die Fahrgäste der Stadtwerke dürfen auf diese rollende Kostprobe aus unserem Programm gespannt sein“, betonte Verwaltungsdirektor Herbert Müller. Die beiden „Theater-Busse“ sind vorrangig im Stadtgebiet, aber auch im umliegenden Landkreis Trier-Saarburg unterwegs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.