Vom Baugerüst erschlagen: Todes-Drama auf dem Kirchberg

0
Symbolbild

Bildquelle: lichtkunst.73 / pixelio.de

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, ereignete sich am heutigen Morgen, 22. Mai, gegen 9 Uhr, ein schlimmer Arbeitsunfall, bei dem ein Arbeiter ums Leben kam.

Auf der Baustelle am Kirchberg, J-F Kennedy beim Rondpoint Serra, kippte ein etwa vier Meter hohes Baugerüst aus bisher ungeklärter Ursache um fiel auf einen dort arbeitenden Bauarbeiter.

Für den Mann kam leider jede Hilfe zu spät und er verstarb noch am Unfallort.

Die ITM war vor Ort und untersuchte den Unfallhergang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.