Unbekannte Täter legen Metallspitzen rund um den Nürburgring aus

ADENAU. Unbekannte Täter haben Metallspitzen auf Feld- und Waldwegen rund um den Nürburgring ausgelegt und. Wie die Polizei am Freitag erklärte, sollen möglicherweise aus Gründen des Naturschutzes Mountainbiker oder Motorradfahrer am Befahren der Strecken gehindert werden.

Die Auslegung dieser Metallspitzen erfolgt offensichtlich zielgerichtet, um einen größtmöglichen Schaden zu verursachen. Schwere Verletzungen von Personen werden hierbei in Kauf genommen, wenn nicht sogar erwünscht. Der Täter macht sich hierbei keine Gedanken über Spaziergänger jeden Alters oder aber über Kinder. Bisher kam es durch die Metallspitzen lediglich zu Sachschäden, jedoch kann ein Personenschaden in Zukunft nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und bittet die Bevölkerung, Beobachtungen zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.