Mit Highheels gegen die Polizei: 21-Jährige rastet aus

0
Symbolbild

Bildquelle: flickr.com

NEUNKIRCHEN. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten am Samstagmorgen, 13. Mai, 8 Uhr, darüber informiert, dass sich gerade ein Einbruch in eine Gaststätte in der Marktstraße in Neunkirchen ereigne.

Beim Eintreffen der Beamten vor Ort stellte sich heraus, dass dort nicht eingebrochen, sondern noch kräftig gefeiert wurde. Dem überforderten Wirt gelang es nicht, die Veranstaltung zu beenden, weshalb er die Beamten um ihre Mithilfe bat. Die meisten Gäste verließen anschließend, wenn auch protestierend, die Örtlichkeit.

Nur einer 21-jährigen Neunkircherin missfiel das jähe Ende der Feier so dermaßen, dass sie ihren Unmut zum Ausdruck brachte, indem sie ihren Highheel-Schuh gegen einen Streifenwagen schmetterte und diesen dadurch beschädigte.

Bei der Durchführung der folgenden Maßnahmen leistete die deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stehende Frau erheblichen Widerstand durch Schlagen, Treten, Spucken und Kneifen in Richtung der eingesetzten Beamten.

Eine Beamtin und ein Beamter wurden zwar durch die Attacken getroffen, jedoch nicht verletzt.

Nachdem die Frau unter Kontrolle war, wurde sie zwecks Blutentnahme und Ausnüchterung zur Dienststelle verbracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.