Vorsicht vor Glassplittern: Pharmakonzern tetesept ruft „Rücken Wärme Bad“ zurück

0

FRANKFURT. Bei Rückenschmerzen oder Verspannungen ein heißes Bad – das hilft und tut gut. Doch nun ist bei einem beliebten Badezusatz Vorsicht geboten: Die tetesept Pharma GmbH informiert auf ihrer Internetseite über den Rückruf von „tetesept Rücken Wärme Bad, 125 ml“.

Während umfangreicher Untersuchungen des Produktes „tetesept Hustensaft alkohol- und zuckerfrei“ wurde festgestellt, dass auch der Hals der Braunglasflaschen des Badezusatzes bei deren Befüllung splittern könne.

Die Glassplitter seien wegen derselben Farbe von Flasche und Inhalt nur schwer zu erkennen.

500 Flaschen betroffen
Bei dem Produktrückruf handelt es sich um ca. 500 Flaschen von „tetesept Rücken Wärme Bad“ mit der Chargenummer 796314. Laut dem Pharmakonzern, seien andere Nummern des „Wärme Bads“ sowie andere Badezusätze nicht betroffen.

Die sogenannte Chargenummer befindet sich auf der Unterseite der Papierverpackung und auf dem Etikett auf der Rückseite der Flasche.

Der Hersteller empfiehlt: Falls Sie ein „tetesept Rücken Wärme Bad“ mit der Nummer 796314 besitzen, entsorgen Sie es im Hausmüll. Zudem informiert tetesept online über Erstattungsmaßnahmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.