64 Bewerber für Intendantenstelle am Theater Trier

0

Bildquelle: Trier.de

TRIER. 64 Menschen haben sich um die Intendantenstelle des Trierer Theaters beworben. Eine Findungskommission werde aus ihnen einen neuen Intendanten aussuchen, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Bis Anfang Juni soll es demnach zwei Vorstellungsrunden mit den aussichtsreichsten Kandidaten geben. Die endgültige Entscheidung fällt voraussichtlich am 28. Juni. Die Kommission unter der Leitung des Trierer Kulturdezernenten Thomas Schmitt (CDU) setzt sich aus Vertretern des Stadtrats, Kulturschaffenden und Mitarbeitern der Stadt zusammen.

Trier hatte sich Ende November 2016 nach gut einem Jahr von Ex-Intendant Karl Sibelius getrennt. Grund waren Budgetüberschreitungen am Theater in Millionenhöhe. Sibelius war zunächst sowohl für die künstlerische als auch die wirtschaftliche Leitung des Hauses verantwortlich gewesen. Der künftige Intendant wird nur noch für die künstlerische Leitung verantwortlich sein. Für wirtschaftliche Belange ist ein Verwaltungsdirektor zuständig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.