Obdachloser beraubt

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

KAISERSLAUTERN. Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen obdachlosen 54-Jährigen in Kaiserslautern beraubt. Wie der Mann schilderte, habe er sich in der Spittelstraße an einer Bushaltestelle zum Schlafen gelegt.

Er sei wach geworden, weil ihm gegen Mitternacht drei Personen die Jacke auszogen. Als er sich zur Wehr setzte, sei er geschlagen worden.

Das Trio habe ihm die Jacke mitsamt einem Mobiltelefon und seinem amerikanischen Reisepass entwendet.

Außerdem nahmen die Täter einen Rucksack mit persönlichen Dokumenten mit, so der 54-Jährige. Zu den Personen ist keine Beschreibung bekannt, weshalb die Polizei Zeugen sucht, die den Überfall beobachtet haben oder denen das Trio am Donnerstag gegen 23 Uhr beziehungsweise 24 Uhr im Bereich der Spittelstraße aufgefallen ist.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.