HACKEBEILMANN hinterm Rathaus gestellt!

0

TRIER.Am Sonntag, 16.04.2017, 15:54 Uhr, wird über Notruf durch Zeugen ein Mann im Bereich der Töpferstraße gemeldet, der bewaffnet mit einem Messer und einer Axt in Richtung Südallee läuft.

Anschließend gehen weitere Notrufe ein, die die Person ebenfalls im Bereich der Südallee melden. Gegen circa 15.58 Uhr können Beamte der Polizeiinspektion Trier die Person im Bereich Lorenz- Kellner- Straße lokalisieren, überwältigen und festnehmen.

In diesem Zusammenhang wurde der Bereich der Lorenz- Kellner Straße durch Polizeikräfte kurzfristig abgesperrt. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es im Vorfeld zu Streitigkeiten mehrerer Person mit dem Täter in einer Gaststätte in Trier. Der Täter ist daraufhin nach Hause gegangen, hat sich mit Messer und Axt bewaffnet und wollte anschließend zurück.

Dort wollte er den Sachverhalt mit den zuvor mit ihm in Streit geratenen Personen „klären“. Nach der Festnahme wurde die Person, die erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, ins Gewahrsam der PI Trier eingeliefert. Es wurden keine Personen verletzt.

Zwei Personen sollen im Bereich der Töpferstraße noch versucht haben, den Täter von seinen Absichten abzuhalten. Diese, sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.