Passanten stellen 17 Jahre alten Räuber nach Verfolgungsjagd

0

DILLINGEN / SAAR. Ein 17 Jahre alter Räuber ist am Samstagabend im saarländischen Dillingen an der Saar mit Hilfe mehrerer Passanten festgenommen worden. Der Jugendliche hatte an einem Geldautomaten einen 62 Jahre alten Mann dabei beobachtet, wie er Geld abhob und ihm anschließend die Tasche entrissen, wie die Polizei in Dillingen am Sonntag berichtete.

Der Täter flüchtete zu Fuß durch die Innenstadt von Dillingen, das Opfer lief Hilfe rufend hinterher.

Eine 15-Jährige versuchte, den Täter zu stoppen. Dabei stürzten beide Jugendliche. Das Mädchen wurde mit einer Kniegelenks-Verletzung in ein Krankenhaus gebracht. Der 17-Jährige lief weiter, übergab einem 19 Jahre alten Komplizen die Tasche und rannte mit ihm zusammen weiter.

Mehrere Passanten wurden unterdessen auf die Hilferufe des Opfers aufmerksam und versuchten ebenfalls die Weglaufenden zu stoppen. Schließlich umringten sie die beiden jungen Männer und konnten sie so bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Wie viele Passanten geholfen haben, war zunächst unklar. «Als wir kamen, stand eine Traube um die beiden herum», sagte ein Polizeisprecher. «Die sind dann aber gleich in alle Richtungen auseinander gelaufen.» Die Polizei bittet die Zeugen, sich zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.