Auto kracht an Ampel in stehenden Wagen: Vier Verletzte

0

KAISERSLAUTERN. Trotz Vollbremsung ist ein 18 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen an einer Ampel in Kaiserslautern auf das Fahrzeug eines 24-Jährigen geprallt.

Bei einer dadurch am Dienstagabend ausgelösten Kettenreaktion wurden nach Polizeiangaben insgesamt vier Menschen verletzt, zwei davon schwer. Durch den Aufprall wurde das vordere Fahrzeug in eine Einmündung geschleudert, wo es mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammenstieß.

Sowohl der 18 Jahre alte als auch der 24-jährige Autofahrer mussten mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Leicht verletzt wurden der 19-Jährige und eine 18-Jährige, die im Wagen des Unfallverursachers saß. Die Straße war für etwa zwei Stunden gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.