In drei Wohnhäuser gekracht – 62-Jähriger stirbt nach Unfall

0

ZWEIBRÜCKEN. Wie die „Rheinpfalz“ berichtet, ereignete sich in der Nacht zum Sonntag, 26. März, ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 62-jähriger Fahrer kam dabei aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte ungebremst auf den Bordstein und beschädigte drei Wohnhäuser. Nach Angaben der Polizei wurde der 62-Jährige von einem Ersthelfer bewusstlos im Fahrzeug gefunden.

Der Mann verstarb noch in der Nacht in einem Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, um den Unfallhergang zu klären

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.