Nach Evakuierung in Luxemburg – Entwarnung am späten Abend

0

LUXEMBURG. Nach der Evakuierung des Einkaufszentrum „Auchan“ und dem Kino in Luxemburg-Kirchberg am gestrigen Donnerstag, gaben Feuerwehr und Polizei am späten Abend Entwarnung.

Die Mitteilung im Wortlaut:

„Gegen 17.45 Uhr ist beim Kino Utopolis auf Kirchberg per Telefon eine konkrete Bedrohung eingegangen. Daraufhin wurde das Kino sowie das Shoppingzenter und ein weiteres Gebäude aus Vorsichtsmassnahmen evakuiert.

Vor Ort wurde ein Sicherheitsperimeter eingerichtet. Die Polizei war mit einem grossen Aufgebot vor Ort. Mehrere Strassen wurden gesperrt.

Der Service déminage der Polizei sowie die Hundeführer mit den Sprengstoffspürhunden durchsuchten sowohl das Kino als auch das Shoppingzenter. Vor Ort war auch die Berufsfeuerwehr der Stadt Luxemburg.

In den beiden Gebäuden konnte nichts Verdächtiges gefunden werden. Gegen 21.15 konnte zunächst Entwarnung für das Shoppingzenter gegeben werden, gegen 21.45 Uhr auch für das Kino.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.