Nicht friedlich in der Friedensstraße – Randalierer wird festgenommen

Nicht friedlich in der Friedensstraße – Randalierer wird festgenommen

KAISERSLAUTERN. Am Samstagabend musste in der Friedensstraße in Kaiserslautern ein randalierender Mann in Gewahrsam genommen werden. Der 53-Jährige warf zunächst in seiner eigenen Wohnung Gegenstände umher und hämmerte gegen die Wand.

Danach trat er in dem Wohnhaus gegen die Tür eines Nachbarn und versuchte auch, als dieser die Tür öffnete, ihn tätlich anzugreifen. Nachdem er durch eine Polizeistreife ermahnt worden war, trat er kurz darauf eine Verbindungstür ein und schlug erneut gegen die Tür des Nachbarn.

Da die Ermahnung beim ersten Mal ihre Wirkung verfehlt hatte, wurde er in Gewahrsam genommen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Gewahrsamnahme wurde durch die Bereitschaftsrichterin bis zum frühen Morgen angeordnet.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.