Fahranfänger kracht in Böschung und wird katapultiert

0

Bildquelle: Polizei Daun

MÜRLENBACH. Nach Angaben der Polizei, ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 16. März, gegen 14.40 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Mürlenbach und Birresborn.

Ein 19-jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Pkw die L 24 aus Richtung Mürlenbach kommend in Richtung Birresborn.

Auf gerader Strecke kam er, vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und Sekundenschlaf, mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in eine steil ansteigende Böschung.

Der Pkw kam wieder auf die Fahrbahn zurück, konnte von dem Fahrer nicht unter Kontrolle gebracht werden und geriet wiederum nach links von der Fahrbahn in die Böschung ab. Anschließend wurde der Pkw hochkatapultiert, kam wieder Richtung Fahrbahn und verfehlte einen entgegenkommenden Pkw knapp.

Der junge Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, an seinem Pkw entstand Totalschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.