Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Symbolbild

Bildquelle: pixabay

BITBURG. Am Donnerstag, 16.03.2017, wurde der Polizeiinspektion in Bitburg um 11:17 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 50 bei Oberweis gemeldet.

Eine 74-jährige Seniorin aus dem Altkreis Bitburg wollte von der K 65 aus Mülbach kommend auf die B 50 einbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 28-jährigen Motorradfahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg, der auf der B 50 in Richtung Vianden unterwegs war.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und die Autofahrerin leicht. Sie wurden beide vom Deutschen Roten Kreuz ins Krankenhaus Bitburg gebracht.

Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 12000,- € geschätzt.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.