Drei Verletzte – Rentner überschlägt sich mit überladenem Anhänger

Drei Verletzte – Rentner überschlägt sich mit überladenem Anhänger

Bildquelle: Polizei Presseportal

IDAR-OBERSTEIN. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstag, um 17.30 Uhr, es auf der Bundesstraße 41, Höhe Weierbach, zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.
Ein 78-Jähriger war mit seinem PKW mit Anhänger in Fahrtrichtung Kirn unterwegs. In Höhe des Stadtteils Weierbach verlor der Fahrer, in Folge einer Überladung des Anhängers, die Kontrolle über sein Gespann und es kam zu einem Überschlag. Das Gespann kam im abschüssigen Bereich rechts neben der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Fahrer und die 80-jährige Beifahrerin mussten in den Kliniken Idar-Oberstein und Kirn ambulant versorgt werden. Ein weiterer 44-jähriger Mitfahrer musste glücklicherweise nur am Unfallort ambulant versorgt werden. Da die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt.

Auf dem Anhänger hatten sich Pflastersteine befunden. Glücklicherweise war die Bundesstraße 41 zum Unfallzeitpunkt nicht stark befahren.

Den 78-jährigen Unfallverursacher erwartet ein Strafverfahren.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.