Gegen Baum geprallt – Pkw-Fahrer verbrennt im Auto

0

Bildquelle: Police Grand-Ducale

WALDHOF / LUXEMBURG. Bei einem furchtbaren Autounfall auf der N11 (Route d’Echternach) zwischen der Autobahnauffahrt Waldhof und Dommeldingen ist gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr ein Autofahrer in seinem Pkw verbrannt.

Der Fahrer des Kleinwagens war auf der Strecke kurz vor der Einbiegung nach Eisenborn aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Seite des Pkw gegen einen Baum geknallt. Durch diesen harten Aufprall fing der Wagen sofort Feuer.

Für den Pkw-Fahrer, der alleine im Auto saß, kam jeder Hilfe zu spät. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Die Identität des Mannes konnte noch nicht geklärt werden.

Die N11 war durch den Unfall in beide Fahrtrichtungen bis in die Abendstunden voll gesperrt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine kriminaltechnische Untersuchung des Unfalls, sowie eine Autopsie des Unfallopfers an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.