Die „Tonstation“ in Bernkastel – Veranstaltungsort für Jedermann

Die „Tonstation“ in Bernkastel – Veranstaltungsort für Jedermann

BERNKASTEL-KUES. Wer in Bernkastel-Kues auf der Suche nach tollen Veranstaltungen und Konzerten ist, kommt an einer Location nicht vorbei: Der Tonstation, dem Veranstaltungsraum des Jugendkulturzentrums (JuKuZ).

Mit viel Engagement und Einsatz organisiert das Team um JuKuZ-Leiterin Camilla Müller, regelmäßig ein tolles Veranstalungs-Programm, nicht nur für die Jugend, sondern auch für Erwachsene. Neben zahlreichen Konzerten aus den verschiedensten Musik-Genres, gehört auch der etablierte, und bereits in der achten Ausgabe stattfindende, Poetry-Slam zum festen Bestandteil der Tonstation.

Der Veranstaltungsraum im Komplex des Postgebäudes im Stadtteil Kues, bietet etwa 150 Zuschauern Platz und ist mit einer großen Bühne ausgestattet, die nicht nur für Events genutzt wird. „Regelmäßig wird die Tonstation auch zum Proberaum lokaler Bands, derzeit proben insgesamt drei Bands in den Räumlichkeiten“, erzählt uns Camilla Müller. „Die Tonstation ist ein Veranstaltungsort für jedermann. Das Alter spielt dabei überhaupt keine Rolle. Hier ist jeder herzlich willkommen“, berichtet die Leiterin des JuKuZ weiter.

Kommende Veranstaltungen in der „Tonstation“:

„8ter BärenSlam in Bernkastel Kues“ am Freitag, den 17. März 2017

Sechs Künstler aus ganz Deutschland zeigen ihr Können:

Micha-El Goehre aus Bielefeld ist Heavy Metal Slammer und mehrfach prämierter Buchautor.
Felix Bartsch aus Koblenz ist der Spiritus rector des rheinlandpfälzischen Poetry Slam und Verfechter der subtil-schwarzen Weltsicht. Er steht das zweite mal in Bernkastel-Kues auf der Bühne.
Sara Andjelkovic kommt aus Leipzig angereist. Die gebürtige Luxemburgerin zeigt Semantik und Performance in Perfektion. Julie Kerdellant wohnt in Landau. Die aus Norddeutschland stammende Französin zeigt ausdrucksstark Texte voller Gefühl. Moritz Konrad reist aus Konstanz an. Er hat oftmals Texte die ehrlich sind, mit gesellschaftkritischem Humor versehen. Als weiterer Slamer mit an Board ist Zwergriese aus Köln. Seine Auftritte sind geprägt von einer schon pathetischen Sensibilität.

Einlass: 19 Uhr ; Eintritt: 6 Euro

PUNK AUS DEM PROBERAUM

Moselpunk-Konzert mit:

– Todeskommando Atomsturm ( Punkrock, München)

– Tin girls heart (Erste Show in der Tonstation mit nun offiziellem Namen)

– Muschibong ( Erstes offizielles Konzert)

Beginn: 20 Uhr; Eintritt 5 Euro

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.