Betrunkener geistert mit Bajonett durch Hausflur

0

KAIERSLAUTERN. Auf der Suche nach einer vermissten Person traf eine Streife der Inspektion in der Gaustraße in Kaiserslautern in der Nacht zum Sonntag in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt auf einen deutlich alkoholisierten 41-jährigen Mann, der sich mit einem Bajonett in der Hand im Hausflur aufhielt.

Bei dem Mann handelte es sich allerdings nicht um die gesuchte Person. Auf Ansprache reagierte der Mann zunächst nicht und entfernte sich von den Beamten.

Erst nach erneuter Ansprache legte der Mann das Bajonett ab und konnte überwältigt werden. Warum der Mann sich in dem Haus aufhielt, in dem er nicht wohnt, und woher das Bajonett stammt konnte in der Nacht nicht geklärt werden.

Seine Ehefrau, wohin man mit dem Mann fuhr, konnte jedenfalls mal nichts dazu sagen. Das Bajonett wurde sichergestellt und wird der zuständigen Waffenbehörde vorgelegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.