Brand in Bitburger Seniorenheim – Hoher Schaden

0

Bildquelle: Mike Filsen

BITBURG. Am Mittwochmorgen, 8. März, kam es gegen 8.05 Uhr zu einem Brand in einem Seniorenwohnheim in der Kölner Straße.

Nach derzeitigen Erkenntnissen brach das Feuer im Zimmer einer 67-jährigen Bewohnerin des Hauses aus.
Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden und ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume konnte verhindert werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Eine Evakuierung der Bewohner war nicht erforderlich.

Um die Arbeit der zahlreichen Einsatzkräfte zu ermöglichen, wurde die Kölner Straße zwischen den Einmündungen Gerichtsstraße und Rittersdorfer Straße für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Nach einer ersten Schätzung dürfte Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro entstanden sein. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Im Einsatz befanden sich zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr Bitburg, des THW und
des DRK.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.