Arbeiter von Holzladung überrollt

0

JUNGLINSTER / LUXEMBURG. Am heutigen Montagmorgen, 6.3., ereignete sich gegen 8.45 Uhr in Junglinster ein schwerer Arbeitsunfall. Ein Arbeiter wurde unter der herabfallenden Holzladung eines Gabelstablers begraben.

Der Arbeiter war auf einer Baustelle in der Nähe der neuen Sporthalle in der „Rue du Village“ in Junglinster gerade mit dem Entladen von Isolationsmaterial beschäftigt, als neben ihm ein Gabelstapler Holz von einem Lkw ablud. Plötzlich verrutschte die Ladung und begrub den Arbeiter unter sich.

Arbeitskollegen konnten den Mann bergen, bevor die luxemburgischen Rettungskräfte eintrafen. Das Gewicht der Holzbalken wurde glücklicherweise noch von einer Kabeltrommel abgefangen, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Der Mann wurde von einem Hubschrauber der Air Rescue in ein nahes Krankenhaus geflogen.

Er befindet sich nach ersten Angaben in einem stabilen Zustand. Der Unfall wird nun von den Behörden untersucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.