Handynutzung im Kino – Frauen prügeln sich

Handynutzung im Kino – Frauen prügeln sich

KAISERSLAUTERN. Die unerwünschte Handy-Nutzung in einem Kino in Kaiserslautern hat zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen geführt.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatte eine 29 Jahre alte Kinobesucherin während der Filmvorführung am Freitagabend so intensiv ihr Mobiltelefon genutzt, dass sich erst die 21 Jahre alte Sitznachbarin und später ein Kinomitarbeiter erfolglos beschwerten.

Da die Handynutzerin weiterhin Nachrichten mit ihrem Gerät versendete und sich angeregt mit ihren Freundinnen unterhielt, stand die 21-jährige Sitznachbarin auf, um zum Saalausgang zu gehen. Die redselige Handy-Nutzerin stellte ihr ein Bein, die 21-Jährige schlug nach ihr.

Schließlich wurde die Polizei wegen des Streits ins Kino gerufen, wo die Beamten schließlich die Personalien der streitbaren Frauen aufnahmen. Beide hatten sich im Streit gegenseitig beleidigt und leichte Verletzungen zugefügt.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.